Dagmersellen – bodenständig, zentral und günstig

Dagmersellen liegt im Luzerner Wiggertal am Ufer der Wigger. Rund 5000 Einwohner schätzen Dagmersellen als ihr Zuhause. Die Innerschweizer Gemeinde liegt am nördlichen Zipfel vom Kanton Luzern. Angrenzende Kantone sind Bern und Aargau, auch der Kanton Solothurn ist nur einen Katzensprung entfernt.

Optimale Verkehrsverbindungen

Der Autobahnanschluss an die A2 macht Dagmersellen zentral und gut erreichbar. Davon profitieren zahlreiche Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, wie auch die Wohnbevölkerung. Zudem wird die gute Anbindung an den öffentlichen Verkehr geschätzt. Basel, Luzern, Bern und Zürich sind schnell erreicht und machen die Gemeinde für Pendler sehr attraktiv.

Wirtschaftlich stark und steuergünstig

Unternehmungen und Arbeitgeber wie Emmi, JT International AG, Galliker Transport, Nestlé, Pan Gas AG oder Hiestand AG haben sich für den Standort Dagmersellen entschieden. Erfreulicherweise liegt die Steuerbelastung der Gemeinde im Kantonsvergleich im unteren Drittel. Vor allem Zuzüger aus den Nachbarkantonen können vom interessanten Steuerfuss profitieren.

Vorbildliches Schul- und Bildungsangebot

Das Ausbildungsangebot in Dagmersellen ist fortschrittlich. Kinder und Eltern profitieren von der Standortgemeinde und deren besonderen Leistungen. Die Gemeinde deckt bis auf das Gymnasium – welches in Sursee oder Willisau besucht werden kann – alle Schulstufen ab. Selbst Dienste wie Logopädie, Psychomotorik und Schulpsychologie können im Ort genutzt werden.

Die schul- und familienergänzenden Tagesstrukturen sind modern und bieten unterschiedliche Betreuungsformen an. Weiterführende Informationen zu den verschiedenen Schulangeboten finden Sie auf der Website der Gemeinde.

Sport und Freizeit

Dagmersellen liegt ländlich und ist von Landwirtschaftsbetrieben umgeben. Die Felder, Wiesen, der angrenzende Kreuzberg, der nahe Santenberg und der Schallbrig sind wahre Eldorados für Biker, Walker, Jogger und Spaziergänger. Bei der Gemeinde kann dazu eigens eine Freizeitkarte bezogen werden.

Das Vereinsleben ist vielseitig: Von der Fasnachtsgesellschaft über unzählige Sportvereine bis hin zur Puppenbühne ist für nahezu jedes Bedürfnis etwas dabei. Zwischen Weihnachten und Neujahr findet jährlich das internationale Radquer-Rennen statt.